41%: „Sink The Bismarck“

Sink The Bismarck

Folgende bemerkenswerte Meldung findet sich zur Zeit auf dem seriösen Antifa-Nachrichtenportal GMX Essen & Genießen: „Dieses Bier hat es in sich: „Sink The Bismarck“ hat 41 Prozent Alkohol – so viel wie kein anderer Gerstensaft auf dieser Welt.“

Folgendes Videomaterial ist danach der PR-Abteilung der BAT/AABNull zugespielt worden:

Sink the Bismarck! from BrewDog on Vimeo.

Verantwortlich für dieses Brauerzeugnis zeichnet die Micro-Brauerei „Brewdog“ aus dem schottischen Fraserburgh und wirft damit vor allem die Frage auf, welche Antifagruppe von sich als erste behaupten können wird, sich damit politisch korrekt abgefüllt zu haben?


1 Antwort auf „41%: „Sink The Bismarck““


  1. 1 what?! 24. März 2010 um 13:34 Uhr

    ich bin zwar keine antifagruppe aber: ich hab ein brewdog-bier getrunken. das sink the bismarck gab es dort aber nicht, stattdessen war es ein postmodernes bier mit dem originellen namen „punk“. schmeckte allerdings nicht so gut. wie geht das überhaupt mit den 41% alkohol?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.