Archiv für März 2010

Was für ein Datum!

Der 10. März zieht sich wie ein wiederkehrender roter Faden durch die Weltgeschichte.

Im Jahre 1766 verbot die spanische Regierung das Tragen von runden, breitkrempigen Hüten sowie langen Mänteln und institutionalisierte sich damit zur Legislative der längst überfälligen Geschmackspolizei. Neuesten Forschungsergebnissen zufolge lagen weiter Verbotsverfügungen für Hosenträger, hochgezogene Tennissocken und Buffalo-Plateauschuhe bereits in der ministerialen Schreibtischschublade, allerdings sorgte der Madrider Hutaufstand am 23. März für ein Einknicken der Regierung vor häßlichen Fratze des Pöbels. Und der zuständige Minister Esquilache musste schlußendlich seinen Hut nehmen…

1876 führte Alexander Graham Bell das erste Telefongespräch überhaupt, entgegen anderslautenden Behauptungen bestellte Bell dabei allerdings keine Pizza Funghi. Dennoch ist dieses Ereignis auch für praktisch veranlagte AntifaschistInnen nicht zu unterschätzen, wer jemals mit den freundlichen Menschen von einem Info-Telefon geplaudert hat, weiß um den Wert eines Telefongespräches: „Ey Kunde, wo sind die Birnen?“

Und 1940 kam der Sven Väth des Actionfilms (vgl. unten) mit Hilfe eines Roundhouse-Kicks zur Welt: Happy Birthday, Chuck Norris! Von so vielen Menschen mißverstanden und als religiöser Rechtsausleger fehlinterpretiert, ist doch dein einziges Ansinnen zu beweisen, dass es nunmal Männer mit Bärten sind, die heutzutage die Welt vor den Feinden der Freiheit (Vietcong, Russen, anspruchsvolle Kinofilme) behüten. Und wie wir alle wissen, war dein verlorener Kampf gegen Bruce Lee eine abgekartete Sache. Insofern: auf die nächsten siebzig Jahre – keep on keeping on, Digger!

„The Message is Feierei, Alda!“

222 Tage vor SEINEM Geburtstag ist es wohl mehr als angebracht, IHM eine Würdigung in diesem Blog zukommen lassen:

Babba

ER ist der Mastermind elektronischer Tanzmusik, ER verbindet den Klang der Seele mit der Bewegung des Geistes bei 130 bpm, ER ist der Chuck Norris des Techno: Sven Väth. Eine Audio-Bibliothek seines spirituellen Schaffens wartet darauf, von euch erforscht zu werden. „It’s about Love“: The Shrine. You‘re welcome.