Trümmerling – ist mein Lieblingsalkoholgetränk…

Truemmerling

Verdammte Axt. Ein Mythos über die alliierten Bomberbesatzungen des zweiten Weltkriegs besagt, dass Lucky Strike deren bevorzugte Zigarettenmarke gewesen wäre, was durchaus eines subtilen Wortwitzes nicht entbehrt (und ohne mir dessen bewusst zu sein, wurde übrigens eben jene Marke meine Tabakeinstiegsdroge; Stichworte: Rostock 1992, Antifa-Demo, Bad Doberan, Nordkonvoi, Kessel, Hubschrauber, SEK, H&K MP5).
Wenn jetzt der Betrug nicht zu offensichtlich wäre, könnte jener Mythos durchaus weitergesponnen werden: neben den Fluppen mit dem treffsicheren Namen befand sich an Bord eines jeden alliierten Bombers natürlich auch das zugehörige Zielwasser – Trümmerling! Immer griffbereits links neben dem Hebel zum Bombenabwurf. Dabei: Gotcha! Mazel tov! Und nach erfolgreicher Rückkehr: Stösschen! L‘chaim!

Stimmt natürlich alles überhaupt nicht, ist aber auch egal. Vielleicht springt ja dennoch der eine oder andere Altermedia/Thiazi/die Bandbreite-Nazi auf diese Theorie an („Skandal: Allierte Bomber waren gedopt, Reichsflugscheibenpiloten flogen nur mit zugelassenen Amphetaminen!“). Falls dem irgendwann so sein sollte: die Theorieurheberrechte liegen einzig und allein bei mir. Diesbezügliche Nachfragen bitte an LongMoustache@vanHelsing-Elsaesser.specht

And now for something completely different, beziehungsweise zurück zum Thema. Das ‚Unsichtbare Kornimtee‘ linksinterveniert nun auch in die Mobilisierung gegen das alljährliche Rumgeopfere von Nazis und anderen BürgerInnen in Dresden. Fraglos: Super Sache. Nur eine Frage: dient Trümmerling der Stärkung anwendbarer antifaschistischer Physik („Trümmerling – damit sie morgen noch kraftvoll zuschlagen können!“) , oder doch eher der Schwächung des Gegners („Was äst das för eine Sobstanz? “ – „Trümmerling, mein Führer! Nicht ganz so gut wie reines Crack, aber billiger!“ – „Trömmerling… Klingt änteressant…“).

Zur Beantwortung dieser Fragestellung bitte ab Mitte Februar 2011 hier entlang (und vorher bitte den Tor-Button betätigen).